Unsere Grundschule nimmt an der „Oberfränkischen Umweltwoche“ teil

Mai 6, 2022

Nicht ganz gewöhnlich verlief der Unterricht der Grundschule in Steinbach am Wald während der vom 02. Bis 05. Mai stattfindenden Umweltwoche. Jeder Tag dieser Projektwoche stand nämlich unter einem anderen Motto. Im Mittelpunkt dabei war immer wieder das Thema „Schutz unserer Umwelt und Erziehung zu Nachhaltigkeit“.

So war am ersten Tag großer „Upcyclingtag“. Während die beiden ersten Klassen aus alten CDs eine schillernde Unterwasserwelt mit allerlei Meerestieren entstehen ließen, wurden in der 2. Klasse alte Socken lebendig und zu lustigen Handpuppen umfunktioniert. Die dritte Klasse baute aus alten Klopapierrollen riesige Kugelbahnen und in der vierten Klasse entstanden aus alten Dosen Insektenhotels in Form von süßen Bienchen.

Am Mittwoch begaben sich alle Klassen auf Müllsuche rund um das Schulgelände in Steinbach am Wald und Windheim. Wir staunten nicht schlecht, was in der ein oder anderen Mülltüte landete. Mit Feuereifer waren alle Kinder bei der Sache und präsentierten am Ende stolz ihre Ausbeute.

Der letzte Umwelttag dieser erlebnisreichen Woche fand an der Schule statt. Dort drehte sich alles um das Thema „Pflanzen und Säen“. So durfte jedes Kind ein Samenkorn in einem selbst gebastelten  „Altpapiertopf“ aussäen. Außerdem wurden gemeinsam Erdbeeren gepflanzt, Radieschen gesät und verschiedene bienen- und schmetterlingsfreundliche Blumenmischungen.

Wir sind gespannt, wann wir die ersten Früchte unserer Arbeiten sehen und genießen können.